Springe zum Hauptmenü Springe zum Inhalt

Die 100 wichtigsten Worte Jesu

Das Leben und die Botschaft Jesu ist in unserer Zeit aktueller denn je. Es lohnt, sich damit neu auseinanderzusetzen und zwar abseits gängiger Klischees und institutioneller Vereinnahmung.

Ausschnitt aus dem Cover mit Schriftzug "Jesus" in aramäischJesus im Kontext der damaligen Zeit zu verstehen, ermöglicht es, Mut und Kraft für die Herausforderungen unsere Zeit freizusetzen. Die biblischen Texte, besonders die Evangelien, liegen uns jedoch alle nicht aus der direkten Übersetzung von Jesu Muttersprache vor. Es ist schwierig, aus den griechischen Urtexten das originale Aramäisch der Zeit Jesu zu erschließen. Aber der Versuch lohnt sich.

Der Theologe Günther Schwarz hat diesen Versuch unternommen und der Journalist Franz Alt fasst in einem Buch die, seiner Meinung nach, 100 wichtigsten Worte Jesu zusammen. Zu jedem der 100 Worte, die aus dem poetischen Aramäisch ins Deutsche zurückübertragen worden sind, verfasste Franz Alt eigene Gedanken, die mitunter überraschend aktuell sind und manches Aha-Erlebnis hervorrufen. Hören sie hier den Abschnitt zum Vater Unser.


Dieses Buch ist beim KOM-IN-Netzwerk als Blindenhörbuch erschienen. Der Journalist Markus Wetterauer hat es in reichlich 5 Stunden gesprochen. Es ist unter den Stichworten "Alt Worte Jesu" ausleihbar, kann aber auch für einen symbolischen Preis von 10 Euro von oder für blinde und sehbehinderte Menschen erworben werden.


Veröffentlicht am 02.03.2020 von Sorge, Jörg