Springe zum Hauptmenü Springe zum Inhalt

Bibel zum Hören und Fühlen

Lutherbibel ist als DAISY-Volltextbuch erschienen

Eine ganze Bibel zum Hören auf nur 3 CDs? Eine Hörversion, bei der man auch einzelne Verse in der Bibel finden kann? Den Text gleichzeitig in Punktschrift mit den Fingern mitlesen? Das ist keine Zukunftsvision, sondern heute möglich mit der neuen Ausgabe der Lutherbibel als DAISY-Volltextbuch, herausgegeben vom Dachverband der evangelischen Blinden- und evangelischen Sehbehindertenseelsorge (DeBeSS).

Auf nur drei CDs befindet sich die ganze Bibel mit mehr als 80 Stunden zum Hören. Grundlage für die Hörversion ist die große HörBibel der Deutschen Bibelgesellschaft, Basis ist der Text der revidierten Lutherbibel von 1984. „Diese Ausgabe haben wir überarbeitet, so dass sie auch für blinde und sehbehinderte Menschen nutzbar ist, die sich über das Hören in der Bibel zurechtfinden müssen. Dazu wurden nicht nur alle Buch- und Kapitelüberschriften zusätzlich aufgelesen, sondern auch eine DAISY-Struktur über die Version gelegt, die das Ansteuern von einzelnen Versen möglich macht“, so Pfarrerin Barbara Brusius, Theologische Referentin beim Dachverband der evangelischen Blinden- und Sehbehindertenseelsorge (DeBeSS).

DAISY, Digital Accessible Information System, ist ein weltweiter Standard, der von den Blindenbüchereien für die neue digitale Hörbuchgeneration entwickelt wurde. Vorteil dabei ist, dass dieses Format nicht nur viel mehr Speicherplatz bietet als eine gewöhnliche Audio-CD, sondern auch wie in einem richtigen Buch ‚geblättert‘ werden kann. Beim Hören der Bibel mit einem DAISY-Player können dann Bücher, Kapitel und sogar Verse angewählt werden. Wird das DAISY-Volltextbuch am Computer verwendet, kann der Text parallel auf einer Braillezeile mitgelesen werden. „Blinden Menschen hilft auch die Beschriftung der einzelnen CDs in Punktschrift, um schnell die richtige CD zu finden“, so Barbara Brusius.

Die DAISY-Version der Lutherbibel ist für 25 € ab sofort bestellbar beim Dachverband der evangelischen Blinden- und Sehbehindertenseelsorge (DeBeSS) unter Telefon 0561-72987161 oder per E-Mail buero@debess.de.
 Weitere Informationen zum Dachverband der evangelischen Blinden- und Sehbehindertenseelsorge unter: www.debess.de


Veröffentlicht am 23.05.2013 von Sorge, Jörg