Springe zum Hauptmenü Springe zum Inhalt

Informationen für Blinde

Hörzeitschriften

(G+H). Tonkassetten für Blinde und Sehgeschädigte mit Inforrnationen aus der christlichen Welt erstellt seit ein paar Jahren das freie KOM-IN-Netzwerk Unterloquitz-Arnsbach bei Saalfeld.

Nachrichten, Andachten und Artikel aus der aktuellen Kirchenpresse lassen Jörg Sorge und seine Mitarbeiter ihren Hörern in regelmäßig erscheinenden Hörzeitschriften zukommen. Die Beiträge können dabei vom kirchenkritischen Kommentar der katholischen Publikation Publik-Forum bis zur Predigtmeditation Dietrich Bonhoeffers reichen. Auch eine Zeitschrift mit dem Titel amnesty international-INFO" entsteht im Unterloquitzer Tonstudio - eine Bandbreite, die zunehmend mehr Hörer zu schätzen wissen. Die tägliche Bibellese 'Bibel für heute', Ausgabe auf Tonkassette vom KOM-IN-Netzwerk, erfreut sich dabei besonderer Beliebtheit und kann wie alle andevon Blinden und Sehgeschädigten im Leihverfahren bezogen werden.

Interessenten erhalten einen vollständigen Überblick aller angebotenen Hörzeitschriften beim KOM-IN-Netzwerk e.V., Ortsstr. 48, 7330 Unterloquitz-Arnsbach, Telefon 03 67 31/2 22 22.


Veröffentlicht am 01.03.1996 von Glaube + Heimat