Springe zum Hauptmenü Springe zum Inhalt

Christliches Hörmagazin für blinde Menschen

Ein Journal zum Lesen mit dem Ohr
Christliches Hörmagazin für blinde Menschen
Ich habe dort Dinge erfahren, die ich anderswo nicht erfahren habe. So urteilen Hörer über das Hörmagazin "Das ABC-Journal". Es ist ein Magazin für blinde Menschen. Ein Journal zum Lesen mit dem Ohr! ABC klingt ein wenig nach Schule. Lernen will es ermöglichen, aber es wendet sich an Erwachsene! Die Themen könnte man wie am Alphabet auffädeln: A - wie Aktuelles und Nachrichten aus den Kirchen, B - wie Berichte und Kommentare, C - wie Christsein heute.

Also Nachrichten aus der christlichen Welt, aber nun auch wieder nicht nur für Christen! Interessante Zusammenhänge aus Naturwissen und Weltanschauung finden sich darin, wie auch Lebenshilfe für unterschiedliche Situationen. Trockene Informationen aus den Kirchen wie auch Reportagen voller Leben!

Das Magazin, das ursprünglich Bewahrenswertes aus der ehemaligen DDR fortführen wollte, hat inzwischen gestalterisch und inhaltlich ein eigenes Profil gefunden. Jana Uhlemann, Jugendsozialarbeiterin, und Roland Kurzweg, Kabarettist (Pfeffermühle), sind die Sprecher von Anfang an. Moderiert von Jörg Sorge, Medienassistent, bietet das Magazin abwechslungsreiche Informationen über 90 Minuten.

Es ist auch als mp3-CD-ROM verfügbar und somit auf mp3-Spielern oder speziell für Blinde entwickelten digitalen Geräten (Daisy) abhörbar. Im Internet findet sich außerdem ein Archiv der Beiträge seit 1993 mit Hörbeispielen.

Die Inhalte kommen aus den verschiedensten deutschsprachigen christlichen Zeitungen und eigenen Interviews und Reportagen. Nicht zuletzt bringen die Hörer selbst auf den Punkt, was sie denken. Unterstützt wurde “Das ABC-Journal“ bis Ende 2002 vom Evangelischen Blinden- und Sehbehindertendienst Deutschland, produziert zunächst mit Technik aus der Christlichen Blindenhörbücherei der ehemaligen DDR und später hergestellt im Studio des KOM-IN-Netzwerk e.V. Jetzt erfolgt auch Kopie und Versand in dem Netzwerk, das Menschen mit Behinderungen dient. Etwa 10 Mal im Jahr erscheint eine Audiocassette mit 90 Minuten zu 12 Euro oder eine mp3-CD-ROM zu 15 Euro. Der Versand der Leihcassette erfolgt als Blindensendung.

Interessenten wenden sich bitte an:
KOM-IN-Netzwerk e.V,
07330 Unterloquitz,
Ortsstr. 48
Telefon: 036731/ 2 22 22,
Fax: 03 67 31 / 3 19 85

Das KOM-IN-Netzwerk produziert mehrere Hörzeitschriften und bietet im Internet Informationen für blinde und körperbehinderte Menschen an. Für blinde Computernutzer wurde eine elektronische Bibel entwickelt. Ein Fernsehmagazin informiert über Menschen mit Behinderung und den christlichen Glauben.

Glaube + Heimat, 30.03.2003
© KOM-IN-Netzwerk 1996 - 2014


Veröffentlicht am 29.03.2003 von Glaube + Heimat