Springe zum Hauptmenü Springe zum Inhalt

KIN-Medienspiegel

Andere über uns

"Glaube + Heimat" zum Hören

Hörzeitschrift versorgt seit 30 Jahren Blinde mit Informationen

weiterlesen...

Veröffentlicht am 28.10.2021 von Willi Wild/ Glaube+Heimat

AUGEN ZU, OHREN AUF!

Das Amnesty Journal lässt sich nicht nur lesen, man kann es auch anhören: Mit dem Mono-Verlag und dem KOM-IN-Netzwerk teilen sich zwei Anbieter die Vertonung.

weiterlesen...

Veröffentlicht am 15.09.2020 von Maik Söler, Amnesty Journal

Barrierefrei - Blinde brauchen hörbare Informationen

Das KOM-IN-Netzwerk liefert Aktuelles aus der christlichen Welt - nicht nur für Christen

weiterlesen...

Veröffentlicht am 11.10.2011 von Ines Rein-Brandenburg, Glaube+Heimat

Zeitschriften zum Hören

Seit 15 Jahren gibt der Unterloquitzer Verein "Kom-In" Spezialmagazine für Blinde heraus

weiterlesen...

Veröffentlicht am 14.10.2009 von Robert Mailbeck

Ton ab!

Jörg Sorge organisiert eine Blindenbibliothek und lässt das amnesty journal von ehrenamtlichen Mitarbeitern auf Tonkassetten sprechen

weiterlesen...

Veröffentlicht am 19.12.2006 von Tatjana Schütz/ amnesty journal

Den Brennpunkt Seelsorge hören

Für viele sehbehinderte und blinde Menschen bleibt der Zugang zu den Medien schwierig

weiterlesen...

Veröffentlicht am 13.12.2006 von Kerstin Lander, Jörg Sorge, Brennpunkt Seelsorge

Informationen barrierefrei

Unterloquitz (G + H) – Wie Blinde und sehbehinderte Menschen ihren Alltag bewältigen und welche Hilfen es dabei gibt, darüber will die Woche des Sehens (8. bis 15. Oktober) bundesweit informieren. In...

weiterlesen...

Veröffentlicht am 14.10.2006 von Glaube + Heimat

Unterloquitzer Verein stellt sich vor und freut sich über Unterstützung

Informationen für blinde und körperbehinderte MenschenUnterloquitz (AB). Das KOM-IN-Netzwerk e.V. in Unterloquitz ist ein freier, unabhängiger eingetragener Verein, der sich für Menschen mit Behinderu...

weiterlesen...

Veröffentlicht am 01.06.2004 von Silvia Heil

Netzwerk für Blinde

Ein Beitrag von Steffi Hammer, mdr-Thüringen, zum Tag des weißen Stockes 2003

weiterlesen...

Veröffentlicht am 14.10.2003 von mdr, Steffi Hammer

Die Hörzeitschrift für Blinde

Schau doch mal rein!KOM-IN? Was ist das überhaupt? Vielleicht ein eingedeutschtes come in für komm rein? Im übertragenen Sinne schon. Schau ruhig mal rein! Schau mal rein? Geht es denn nicht um Blinde...

weiterlesen...

Veröffentlicht am 28.06.2003 von Kerstin Lander, Johanna Sorge

Christliches Hörmagazin für blinde Menschen

Ein Journal zum Lesen mit dem OhrChristliches Hörmagazin für blinde MenschenIch habe dort Dinge erfahren, die ich anderswo nicht erfahren habe. So urteilen Hörer über das Hörmagazin "Das ABC-Journal"....

weiterlesen...

Veröffentlicht am 29.03.2003 von Glaube + Heimat

Ein Journal zum Lesen mit dem Ohr

Christliches Hörmagazin für blinde Menschen Ich habe dort Dinge erfahren, die ich anderswo nicht erfahren habe. So urteilen Hörer über das Hörmagazin "Das ABC-Journal". Es ist ein Magazin für blinde...

weiterlesen...

Veröffentlicht am 29.03.2003 von Glaube + Heimat

Technik und viel persönliches Engagement

Das KOM-IN-Netzwerk in Unterloquitz stellt moderne Medien in den Dienst von Blinden und Sehbehinderten KOM-IN - diese Abkürzung steht für Kommunikation und Information. Und damit blinde und sehgeschä...

weiterlesen...

Veröffentlicht am 21.08.1999 von Lichtenheld, Martin

Landesbischof bei Netzwerk in Unterloquitz

Unterloquitz (OTZ/Korr.) Während einer Visite des Kirchspiels Marktgölitz-Unterloquitz (bei Saalfeld/Thür.) besuchte Landesbischof Roland Hoffmann am 7. Februar das KOM-IN-Netzwerk e.V. Vorsitzender...

weiterlesen...

Veröffentlicht am 14.02.1999 von OTZ

Mit der "Braille-Zeile" auf die Datenautobahn

Mit der "Braille-Zeile" auf die DatenautobahnDas Netzwerk "Kom-In" erschließt die neuen Medien für BlindeSaalfeld (epd). Die Computerbedienung geht Mario Buchmann schnell von der Hand. Mit wenigen Han...

weiterlesen...

Veröffentlicht am 15.10.1997 von Thomas Bickelhaupt

Geschriebenes wird für Blinde in Unterloquitz hörbar gemacht

Vor Weihnachten hat das KOM-IN-Netzwerk besonders viel zu tun Unterloquitz (OTZ/cs). Blinden Mitmenschen versucht das KOM-IN-Netzwerk mit seinen Möglichkeiten an der Kommunikationsgesellschaft teilha...

weiterlesen...

Veröffentlicht am 18.12.1996 von Christop Stieler

ai-Journal als Hörzeitschrift für Blinde

Mindestens 41 Leserinnen und Leser des ai-Journals sind blind. Was auf den ersten Eindruck paradox klingt, ist in Wahrheit das Verdienst eines engagierten Projektes im thüringischen Unterloquitz. Seit...

weiterlesen...

Veröffentlicht am 05.08.1996 von amnesty international

Informationen für Blinde

Hörzeitschriften (G+H). Tonkassetten für Blinde und Sehgeschädigte mit Inforrnationen aus der christlichen Welt erstellt seit ein paar Jahren das freie KOM-IN-Netzwerk Unterloquitz-Arnsbach bei Saalf...

weiterlesen...

Veröffentlicht am 01.03.1996 von Glaube + Heimat